Hallo Gast » Login oder Registrierung

Der Gears of War Film kommt. Wir haben alle Details!

Von Marc am 06. Oktober 2016

Während sich in der Nacht viele Fans das Live-Event zum bevorstehenden Gears of War 4 Launch ansahen, ließ Rod Fergusson die Bombe platzen: Es wird einen Film zu Gears of War geben!

Gerüchte über eine Umsetzung fürs Kino gab es ja schon lange und auch viele Fans haben sich seit jeher einer Verfilmung gewünscht - wir hatten z.B. unsere erste News zu diesem Thema vor über neun Jahren. Doch nun ist endlich Bewegung in die Sache gekommen.

All zu viel hat Fergusson zwar nicht verraten, fest steht bislang nur, dass der Gears of War Film in Zusammenarbeit mit Universal Pictures entsteht. Als Produzenten wurden Scott Stuber (u.a. "Repo Men" und "Ted") sowie Dylan Clark (u.a. "Planet der Affen: Prevolution") gewonnen.

Laut Fergusson sei ein Film der nächste logische Schritt. "Wir haben Comics und Romane in der Vergangenheit gemacht, jetzt mit Universal die Möglichkeit zu haben, an einen Film zu arbeiten, ist perfekt."

Zur Handlung gibt es indes noch keine Informationen. Ob es sich dabei um eine direkte Adaption der Spiele handelt und die Abenteuer von Marcus und JD Fenix als Thema hat oder eine komplett neue Story innerhalb des Gears-Universums bieten wird, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Immerhin hat man bei The Coalition auch die Risiken im Blick. Wie Fergusson sagt, seien Spiele und Filme zwei verschiedene Medien mit teils unterschiedlichen Zielgruppen: "Ich denke viele Videospiel-Filme sind bislang gescheitert, weil sie nur versucht haben Filme für Gamer zu sein. Wenn man eine starke Franchise mit einer tiefen Hintergrundgeschichte hat, dann kann man daraus interessante Storys entwickeln, aber wenn man sich dabei nur auf die Spieler konzentriert, dann wird es kein erfolgreicher Film." Insofern sei man dankbar für die Zusammenarbeit mit Universal. "Wir finden einen Weg, bei dem man auf der einen Seite nah am Spiel sein wird, auf der anderen Seite aber auch die Frage nach den Zutaten für einen guten Film nicht aus den Augen verliert."

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc

Marc

06.10.2016 | 09:51

Ich hoffe mal, die bringen eine neue Story ohne Marcus oder JD. Ansonsten ist das Gemecker doch wieder groß, wenn die Schauspieler nicht 100%ig optisch dazu passen...
Sir Henry

Sir Henry

09.10.2016 | 17:25

So wie ich sowas kenne,wird trotzdem alles verdreht und passt dann nicht wirklich zu der ganzen Story. Siehe Assassins Creed mit dem Animus im Film und dem Spiel. Aber freu mich trotzdem sehr darauf,auf beide Filme.
Allgemeine Xbox-News
  • Stardew Valley - Das Farming-Spiel im Test
  • Resident Evil 7: Biohazard - Gestrichene Szenen jetzt verfügbar
  • Final Fantasy XV - Neue Inhalte und kostenloses Mini-Spiel
  • Berufsfeuerwehr: Die Simulation - Jetzt auch für Xbox One erhältlich
  • Mass Effect: Andromeda - Video stellt Kampfsystem vor