Hallo Gast » Login oder Registrierung

Entwickler starten erstes Horde-Event

Von Julian am 24. Februar 2017

Nachdem es für den Versus-Modus bereits mehrere spezielle Playlists in Gears of War 4 gab, soll an diesem Wochenende schließlich auch für Fans von Horde 3.0 etwas Abwechslung geboten werden. Hierfür startet das sogenannte Feral Horde-Event und bietet Spielern die Möglichkeit sich neue kosmetische Items zu sichern. Diese neue Variante soll eine höhere Intensität bieten und unterscheidet sich dabei in der Gegner-Zusammensetzung verglichen zum klassischen Horde-Modus. Gespielt wird in dieser Playlist ausschließlich auf der zu Anfang des Jahres hinzugefügten Map Uhrenturm auf dem Schwierigkeitsgrad Hardcore.

Um für die entsprechende Motivation zu sorgen, winken Spielern, die sich für das Event anmelden und die entsprechende Anzahl an Wellen abschließen, bis zu drei Swarmcharaktere im neuen Look. Freischaltbar sind die Skins somit exklusiv durch Abschließen der folgenden Aufgaben:

  • 50 Wellen in der Feral Horde-Playlist abschließen für den Tiger Skin
  • 100 Wellen in der Feral Horde-Playlist abschließen für den Cheetah Skin
  • 200 Wellen in der Feral Horde-Playlist abschließen für den Snow Leopard Skin

Zusätzlich gibt es für das Spielen in diesem Zeitraum die doppelte Anzahl an Klassen-Erfahrungspunkten sowie die Möglichkeit ein passendes Gear Pack für 400 Credits zu erwerben, welches neben neuen Waffenskins außerdem eine erhöhte Chance auf Horde-Fähigkeiten der Stufe Epic beinhaltet. Die Anmeldung zum Freischalten der drei Charakterskins ist unter folgendem Link möglich.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang!

Allgemeine Xbox-News
  • The Walking Dead: A New Frontier - Episode 4 ist jetzt erhältlich
  • Games with Gold - Die kostenlosen Spiele im Mai
  • Alien: Isolation - Ist ein zweiter Teil in Arbeit?
  • Friday the 13th: The Game - Spiel bekommt Release-Termin
  • Call of Duty: WWII - Zweiter Weltkrieg bestätigt