Hallo Gast » Login oder Registrierung

Horde Frenzy-Event gestartet und erste Infos zum September-Update

Von Julian am 18. August 2017

Ab heute startet mit Horde Frenzy das nächste, zeitlich limitierte Event in Gears of War 4 und lässt Spieler wieder einmal eine neue Spielliste ausprobieren. Mit nur 25 anstelle der regulären 50 Wellen bietet die neue Variante laut den Entwicklern eine verkürzte, dafür aber umso intensivere Spielerfahrung im Horde-Modus. Auch ergibt sich die Zusammensetzung der Feinde in jeder Welle zufällig und aufgrund der geringeren Anzahl treten Bosse bereits in jeder fünften Welle auf. Gespielt wird Horde Frenzy auf den drei Maps Avalanche, Dawn sowie Forge Blitz und Spieler haben die Wahl zwischen den beiden Schwierigkeitsgraden wahnsinnig und normal, wobei bei letzterem die Ironman-Option gilt und somit Permadeath aktiviert ist. Verfügbar ist die neue Spielliste bis zum 25. August und für abgeschlossene Matches winken 50% zusätzliche Erfahrungspunkte.

Zusätzlich haben die Entwickler erste Infos zum September-Update bekannt gegeben, wonach das Matchmaking einigen Änderungen unterzogen und dadurch wesentlich optimiert werden soll. Insbesondere die Spielsuche in den kompetitiven Modi soll durch das Entfernen von Regionen bei der Spielauswahl und einer stärkeren Berücksichtigung der Rangplatzierungen verbessert werden. In der Summe sollen diese und weitere Anpassungen dazu führen, dass vermehrt Spieler gleichen Könnens in einem Spiel landen.

Zusätzlich wurde angekündigt, dass Spieler die bis zum 13. Oktober den "Ernstgemeint 4.0"-Erfolg freischalten, ein exklusives Emblem erhalten. Mit dem September-Update werden zudem die Anforderungen an das Achievement verringert, indem der Erhalt der folgenden Bänder nicht länger vorausgesetzt wird:

  • Olé! - Hängen Sie einem Gegner, der einen Bajonettangriff durchführt, eine Granate an.
  • Heute nicht - Jedes Teammitglied in einer einzigen Runde eines Hinrichtungs- oder Kriegsgebiet-Spiels wiederbelebt.
  • Blutiges Allerlei - In Wettabrüsten einen Gegner mit jeder verfügbaren Waffe getötet.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang!

Allgemeine Xbox-News
  • Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe - Spieler, wehrt euch endlich!
  • Star Wars: Battlefront 2 - Das Sternenkrieg-Abenteuer im Test
  • Microsoft Trade-in - Gutschrift für alte Hardware jetzt auch in Deutschland
  • Soma kommt mit neuem Safe-Modus - Survival-Horror erscheint im Dezember
  • Star Wars: Battlefront 2 - Mikrotransaktionen - vorerst - entfernt