Hallo Gast » Login oder Registrierung

Was uns der Trailer schon jetzt über Gears 5 verrät

Von Marc am 23. Juni 2018

Neues Setting, neue Waffen und neue Feinde

Vor fast schon wieder zwei Wochen haben Microsoft und The Coalition im Rahmen der E3 2018 Gears 5 angekündigt. Während zum Spiel selber keinerlei Details verraten wurden, gab es lediglich einen langen Cinematic Trailer zu bestaunen. Und wenn man sich diesen einmal genau anschaut, so kann man sich bereits erste Fakten zu Gears of War 5 zusammenreimen. Wir haben die Erkenntnisse an dieser Stelle einmal für euch zusammengefasst.

Hier aber erst noch einmal der komplette Trailer zum Anschauen:

Cinematic TrailerHD


Schaut man sich an, welche Charaktere im Trailer vorkommen, so darf man getrost davon ausgehen, dass das neue Spiel direkt an die Geschehnisse in Gears of War 4 anknüpft und wir uns auf ein Wiedersehen von Marcus Fenix, Sohn JD, Delmont Walker und Kait Diaz freuen dürfen. Es ist zwar davon auszugehen, dass man in der Kampagne auch in die Haut von JD oder Marcus schlüpfen wird, ein großer Teil der Story wird scheinbar aber aus der Perspektive von Kait erlebt. Diese betrauert am Anfang des Trailers einen für uns nicht erkennbaren Toten - vielleicht ihr Onkel, den wir in Teil 4 noch aus den Händen der Locust befreit haben. Kait stellt sich Fragen über ihre Familie und wundert sich über ihr Amulett, welches ein Symbol der Locust trägt und sie von ihrer Mutter kurz vor deren Tod erhalten hat und was Kaits Mutter einst von ihrer Mutter bekam. Gibt es eine Verbindung zwischen ihren Vorfahren und den Locust? Man erinnere sich an dieser Stelle an die ersten Spiele der Reihe, als Marcus Fenix gegen die Locust-Königin Myrrah kämpfte. Diese hatte überraschend menschliche Züge...

Um dem Geheimnis des Amuletts auf die Spur zu kommen, reist Kait mit Delmont in den Norden, dem Zentrum des Locustgebietes. Hier will sie mehr über ihre Familie ergahren und herausfinden, wie ihre Großmutter an das Amulett gekommen ist. Im Trailer hört Kait dann auch Stimmen, die immer lauter werden, je näher sie gen Norden wandert. Was hat es mit diesen Visionen auf sich?

Die Reise nach Norden macht schon im Trailer deutlich, dass wir uns auf ein neues Setting freuen dürfen. Herrschte im vierten Teil noch später Sommer und Herbst, so scheint Gears 5 zumindest teilweise im Winter zu spielen: das Dorf der Outsider ist schneebedeckt und viele Panoramen sind weiß. Zudem segeln Kait und Delmont im Trailer über einen zugefrorenen See.

Aber das Setting scheint nicht nur im idyllischen Winter angesiedelt zu sein. So wird in einer Szene des Trailers gezeigt, wie die Protagonisten sich an einem Seil in eine Art Bucht hinunterlassen, die fast schon karibische Erinnerungen aufkommen lässt, denn der Abhang ist mit knallgrünen, tropischen Pflanzen gesäumt. Wo Kait diese grüne Oase mitten im kalten Norden gefunden hat, ist derzeit noch nicht klar.

Was dagegen klar ist: Wir dürfen auch in Gears of War 5 auf neue Gegner und Waffen treffen. Zum Beispiel ist im Trailer ein Locust zu sehen, der sich in Bedrängnis in eine Art stationäres Geschütz verwandeln kann. Zudem scheint es neue Nahkampfwaffen zu geben. Ein Locust trägt in beiden Händen jeweils eine Keule, die später auch Kait nutzt, um sich die Feinde vom Leib zu halten.

Wir ihr seht, gibt es, auch wenn sich Microsoft und The Coalition noch in Schweigen hüllen, schon ein paar erste dezente Hinweise zu Gears 5. Wie hat euch der Trailer gefallen? Was ist euch darin sonst noch Spannendes aufgefallen? Wir freuen uns über eure Kommentare!

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang!

Allgemeine Xbox-News
  • Fox n Forests - Der nostalgische Plattformer im Test
  • Shenmue I & II - Die Rückkehr zur Dobuita Street
  • The Crew 2 - Der Open-World-Racer im Test
  • All-Star Fruit Racing - Neues Arcade-Rennspiel ab sofort erhältlich
  • Remnant: From the Ashes - Neuer Survival-Action-Shooter für 2019 angekündigt