Hallo Gast » Login oder Registrierung

Die ersten Infos zum Multiplayer von Gears of War 4

Von Marc am 15. März 2016

Nachdem über die Kampagne von Gears of War 4 in den letzten Tagen ja erste Infos durchsickerten, haben wir heute Details zum Mehrspielermodus aus der Game Informer für euch:

Nachdem bei den früheren Teilen der Storymodus im Fokus stand, wird man laut Rod Fergusson dem Multiplayer nun eine größere Bedeutung zukommen lassen. So hat man sich damit bereits von Anfang an in der Entwicklung beschäftigt und will jetzt nicht nur die Bedürfnisse von Freizeitspielern ansprechen. Um das Ganze entsprechend umzusetzen, habe man mit Ryan Cleven (u.a. Need for Speed) einen neuen Lead-MP-Designer sowie jemanden, der sich ausschließlich um das Thema eSport kümmere. Doch keine Angst: Auch Casual Gamer sind im neuen Gears willkommen.

Welche Spielmodi es in Gears of War 4 geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. The Coalition sei sich aber durchaus bewusst, dass einige Modi sehr populär seien - als Beispiel wird hier der Horde-Modus genannt. Zum Start der Multiplayer-Beta im Laufe des Frühjahrs wird man sich hiervon allerdings ein erstes Bild machen können.

Apropos Beta: Dort werden die Spieler in fünf Charaktere schlüpfen können. Neben den bereits angekündigten Hauptfiguren JD, Kait und Dell wird es noch Kaits Mutter Reyna, Anführerin der Outsider, und Kaits Onkel Oscar, einen Ex-Gear, geben. Die Matches werden dann zwischen drei Fraktionen ausgetragen: den COG-Soldaten und den Outsidern auf der einen Seite und dem Schwarm auf der anderen. Laut Game Informer könnte es im fertigen Spiel aber noch eine weitere Monster-Fraktion geben.

Wie schon vor ein paar Tagen erwähnt, wird es in Gears of War 4 ein neues Takedown-System geben, mit dem man eine Serie von Melee-Attacken starten kann. Während diese in der Kampagne relativ simpel auszuführend sind, sei man sich im Mehrspielermodus der nötigen Balance bewusst. Hier soll es dann unterschiedliche Möglichkeiten geben, diese Angriffe zu kontern.

Bei der Entwicklung des Multiplayers bekommt The Coalition übrigens wie schon bei der Ultimate Edition Unterstützung durch Splash Damage (u.a. Return to Castle Wolfenstein, Brink, Batman: Arkham Origins).

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang!

Allgemeine Xbox-News
  • #stayhome und spiele Xbox - Das Gewinnspiel gegen die Langeweile
  • Bau-Simulator 3 - Trailer zum heutigen Release der Console Edition
  • SnowRunner - Season Pass und Premium Edition
  • Absage an Gamescom - Microsoft stoppt alle Events bis Juni 2021
  • Project xCloud Preview - Anmeldung jetzt auch in Deutschland möglich